IRENE BOSS Aus- und Weiterbildung für Pferd & Reiter
> Philosophie > Pferde- und Reiterausbildung > Informationen > Aktuelle Termine > Galerie > Kontakt

Reitkultur

Willkommen

Willkommen rechts obenIch begrüße sie herzlich und freue mich über ihr Interesse an pferdegerechter Ausbildung. Auf den folgenden Seiten finden sie viele Informationen über meine Arbeit mit Pferd und Mensch, und ich hoffe, sie inspirieren zu können, dass das Lernen rund um unseren Freund und Partner Pferd ein freudiger und schöner Weg ist.

Kommunikation mit dem Pferd – das bedeutet im Umgang seine Wahrnehmung zu schulen, am Boden seine Körpersprache, und im Sattel die Symbiose von Kopf und Gefühl zu perfektionieren.

Als Pferde- und Reitausbilder sehe ich täglich, wieviel besser manches sein sollte, um den Pferden Respekt zu zollen und sie in ihrem Wesen so zu behandeln, dass sie in ihrer Natürlichkeit als Herden- und Fluchttier nicht missbraucht werden.

Daher ist mir ein Anliegen, jegliches Reiterpaar individuell zu unterstützen, und die bestmöglichen Lernimpulse zu geben.

So unterschiedlich wir Menschen sind, so unterschiedlich sind auch die tierische Charaktere und körperlichen Fähigkeiten. Dies sollte meines Erachtens immer als Hintergrund für einen respekt- und sinnvollen Unterricht dienen, egal in welcher Disziplin sie reiten, welche Pferderasse sie bevorzugen, oder ob sie Anfänger oder fortgeschrittener Reiter sind.

Warum Reitkultur?

Der Begriff Kultur entstammt dem lateinischen Wort »colere« und bedeutet soviel wie bebauen, bestellen, pflegen. Kultur besteht aus Mustern von Denken, Fühlen und Handeln.

Der wesentliche Kern der Kultur besteht aus traditionellen (d.h. in der Geschichte begründeten und von ihr ausgewählten) Ideen und
insbesondere ihren zugehörigen Werthaltungen. –  Der Bezug zum Reiten wird so schnell klar, nicht wahr?

Herzlichst
Irene Boss

content_col1

Schülerstimmen:

Auf der Suche nach artgerechter Pferdeausbildung bin ich vor fast 10 Jahre auf die Reitlehre von Philippe Karl gestoßen. Ich schaute auf mehreren Kursen zu, las Bücher, schaute Videos und versuchte das Ganze autodidaktisch umzusetzen. Meine Begeisterung war groß, als ich vor ca. 4 Jahren Irene Boss kennen lernte und mit ihr seitdem eine kompetente, erfahrene und schülernahe Trainerin habe. Ich bin sehr dankbar für diese Unterstützung auf meinem Weg mit Pferden und freue mich an den kleinen und großen Fortschritten, die ich mit meiner Stute zusammen machen darf. Für meine Arbeit als Kinderreitpädagogin für ganzheitliches Reiten nutze ich zudem viele Tipps und Ideen, die sich aus dem Training entwickeln.

Sabine Garthe

 

Liebe Irene,

ich habe am Wochenende einen wunderschönen Ausritt gemacht, mit einem Pferd das ordentlich vorwärtsgeht und den Kontakt zum Gebiss immer mehr sucht. Und dafür wollte ich dir ein RIESIGES Dankeschön sagen!! Ich habe sehr viel von dem Kurs mitnehmen können und Celli und ich machen ständig kleine Fortschritte.Wir planen schon dich bald nochmal als Zuschauer besuchen zu kommen und freuen uns noch mehr von dir zu lernen!

Liebe Grüße

Maike Michels

 


News

NEUE TERMINE 2018 online

Ausbildung zum REITKULTUR-TRAINER©
Die dreijährige Ausbildung zum mit kompetenten Dozenten hat im September 2017 begonnen.  Wir nehmen noch Bewerbungen für die nächste Staffel ab 2019 (Beginn September 2019) entgegen. Gerne sende ich Ihnen die Ausschreibungsunterlagen zu. Bei Interesse melden Sie sich bitte gerne per Mail oder telefonisch. Auf www.reitkultur-trainer.com können Sie ebenfalls alle Informationen zu der Ausbildung einsehen.

Ab April 2019 Praktikanten-Stelle frei!

Kursinteresse auf Ihrer Anlage?
Fragen Sie nach speziellen Konditionen für individuell zugeschnittene Kurse auf Ihrer Anlage!  Per Kontaktformular oder telefonisch. In diesem Jahr kann ich Ihnen nur noch einen Termin im Dezember anbieten.

Légèreté-Kurse bei Limburg
Ein neues tolles Ambiente für Pferd und Reiter erwartet Sie. Offene Kurse 2-3 Tage in 2018
Zuschauer sind nach vorhergehender Anmeldung herzlich willkommen.

Ein besonderes Erlebnis …  inspirierender Unterricht
Ist es Ihr Traum, auch einmal unter den Augen des Reitmeisters Philippe Karl zu reiten und Ihr Pferd vorzustellen?
Es bietet sich immer wieder mal die Möglichkeit dazu, wenn Sie bereits länger bei mir Unterricht nehmen.

Ausbildung ihres Pferdes
Ab 2018 werde ich ausschließlich nur noch Berittpferde aus bestehender Schülerschaft bei mir aufnehmen. Bzw. deren Besitzer sollten mit dem Ausbildungsweg der Légèreté vertraut sein. Gerne kann Ihr Pferd auch »Urlaub« bei uns machen oder weiter ausgebildet werden.

Messevorstellungen
Mit meinem Wallach George  habe ich mit viel Freude im Show-und Präsentationsprogramm für die Ecole de Légèreté teilgenommen: EQUITANA , FASZINATION PFERD, HANSEPFERD.

Der Förderverein APPEL der EDL unterstützt diese Auftritte und wir freuen uns, wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren. Infos auf www. philippe-karl.com

 

In eigener Sache: Wenn Sie sich für Kursrezensionen o.ä. interessieren und im Internet recherchieren, googlen Sie bitte „Irene Boss reiten“. Ich distanziere mich ausdrücklich von Seiten in zwielichtigen Branchen, die meinen Namen nutzen, um Werbung zu betreiben. Mit Anwaltshilfe habe ich recherchiert, dass die Betreiber in Amerika lokalisiert sind und ich nicht dagegen vorgehen kann, dass (wie in diesem Falle) mein Name, genutzt wird.  Also, liebe Interessierte, ich war, bin und bleibe Reitlehrer und Pferdeausbilder, nichts anderes.